Vitello Tonnato - Ein Sommerklassiker aus der italienischen Küche

Vitello Tonnato - Ein Sommerklassiker aus der italienischen Küche
Vitello Tonnato - Foto w.r.wagner - pixelio.de

Vitello Tonnato ist wirklich ein Klassiker - nicht nur als Sommerklassiker ist dieses Gericht in die italienische Küche eingegangen.  Die Zubereitung ist ganz einfach und erfordert kein großes Können und auch keinen großen Zeitaufwand.

Einfach Wasser aufsetzen - mit einer Möhre, etwas Lauch, Zwiebel und Salz zum Kochen bringen und - einmal anders - anstatt Kalbfleisch ein großes Stück Truthahnbrust hineingeben und auf kleiner Flamme ganz langsam köcheln lassen, bis das Fleisch schon ein bisschen fest ist.

Wenn Sie reinschneiden und ein wenig weißer Saft austritt, können Sie das Fleisch vom Herd nehmen.  Die Putenbrust im Sud eine gute Stunde durchziehen lassen. Anschließend in den Kühlschrank stellen. Das Fleisch lässt sich anschließend besser in ganz dünne Scheiben schneiden.

In einem Mixer 100 g kaltgepresstes Olivenöl, eingelegten Thunfisch, 1 bis zwei EL Kapern, 2 Sardellenfilets, 250 g Mayonnaise, etwas Weißwein und gehackte Petersilie mixen.

Die Thunfischsauce über dem dünn aufgeschnittenen Fleisch verteilen. Bevor Sie das Gericht servieren, sollten sie es noch eine gute halbe Stunden, möglichst im Kühlschrank, oder kühl gestellt, ziehen lassen.

Eine großartige Vorspeise, die ein italienisches Essen toll eröffnet und Ihre Tafel bereichert!

Die italienische Küche - italienische Rezepte