Tischdekoration, Tisch Deko Ideen, Besteck, Gläser, Geschirr

Tischdekoration, Tisch Deko Ideen für einen gelungen Abend
Tischdekoration - Rainer Sturm - pixelio.de

Einen Tisch zu decken ist ja in der Regel kein Zauberwerk. Wenn Sie Gäste einladen z.B. zu einem Motto-Abend oder zu einem speziellen Ereignis, sollte es vielleicht etwas aufwendiger gestaltet und ein wenig stilvoller als zu einem gemütlichen Abendessen im Kreise der Familie sein.

Es gibt viele Tisch-Deko-Ideen, die Sie sicher inspirieren werden. Ein paar Regeln gibt es bei der Tischdekoration zu beachten.  Die Tischdekoration sollte entweder weiß oder, wenn man Tischtuch und Tischläufer kombiniert, in maximal zwei zueinander passenden Farben gehalten sein.

Es kann auch mal kunterbunt werden, wenn Sie eine Tafel für eine Gartenparty oder einen Kindergeburtstag decken wollen.  Wenn Sie eine elegante Tischdekoration bevorzugen, dann vermeiden Sie zuviel "Buntheit".  

Auch Blumen und Kerzen sollten auf die Tischdekoration abgestimmt werden

Tischdekoration beschränkt sich ja nicht nur auf erlesenes Geschirr, elegante und zum Wein passende Gläser und das entsprechende Besteck. Die Tischdecke sollte aus gutem Material sein. Je nachdem welches Essen Sie servieren werden, kann es auch mal rustikaler werden. Leinen oder Halbleinen mit passenden Servietten, bieten hierfür einen guten Untergrund. Wenn Sie es sehr elegant haben möchten, ist Damast immer wieder ein schönes Material für den Untergrund.

Zu einem Gedeck gehören Platzteller. Der Platzteller sollte ca. 32 cm Durchmesser haben, so dass die Eßteller den Platzteller immer sehen lassen. Sie können ggfs. auch die schnön gefaltete Serviette auf dem Platzteller arrangieren.

Zur Tisch-Deko gehören Gläser. Jeder Gast sollte ein Weißwein, ein Rotwein- und ein Wasserglas neben seinem Gedeck finden.  Der Brotteller steht oben links neben dem Platzteller. Auf dem Brotteller findet jeder Gast ein Buttermesser.

Blumenarrangements gehören genauso auf eine edle Tafel, wie Kerzen in Leuchtern oder Gläsern. Achten Sie darauf, dass weder die Blumen noch die Kerzen so hoch geraten, dass sich die Gäste nicht mehr über den Tisch hinweg unterhalten können.

Tischdekoration für Motto-Abende

Sie können mit der Tischdekoration auch das Motto des Abends vorgeben. Wenn z.B. musiziert wird (Hausmusik) oder ein Gast vorzüglich Klavier spielt, können Sie den Abend als Musikabend deklarieren und die Tischdekoration darauf abstimmen. Besorgen Sie sich in einem Deko-Geschäft (auch online möglich) Notenschlüssel und verteilen Sie diese gekonnt auf dem Eßtisch. Sie können Sie auch in den Glasvasen mit den Blumen arrangieren.  Vielleicht haben Sie noch ein paar Blockflöten oder Kastagneten im Fundus.

Wie schon gesagt, Tisch-Deko-Ideen gibt es tausende. Lassen Sie einfach Ihrer Phantasie freien Lauf.  Sie werden sehen, es macht großen Spass, einen Tisch  zu dekorieren und auch die Tischdekoration unter ein Motto zu stellen.

Wenn Sie gerade aus dem Urlaub gekommen sind und Ihre Gäste begrüßen wollen, so könnten Sie auch einen mediterranen Abend veranstalten. Stimmen Sie das Menü auf das Motto ab und dekorieren Sie den Tisch beispielsweise mit Muscheln und Seesternen.

Ich war vor Jahren auf einer Geburtstagsparty. Der Gastgeber ist Golfspieler und hatte die Tafel komplett mit grünem echtem Rasen belegen lassen. In der Mitte waren Glasbehälter mit schwimmenden Fischen eingelassen. Margaritten in den Rasen gepflanzt. Golfbälle als Deko, kleine Sandbunker. Als Platzteller dienten Glas-Teller, damit man die Schönheit dieser Deko ungebremst bewundern konnte.  Eine tolle Idee.  Sie sehen, es muss nicht immer das klassische Tischtuch sein, um die Gäste mit einer aussergewöhnlichen Tischdekoration zu überraschen.

Porzellan, Gläser, Deko und Besteck für den perfekt gedeckten Tisch