Mitternachtssuppe - darf bei keiner Party fehlen

Eine köstliche Mitternachtssuppe darf auf keiner Party fehlen
Mitternachtssuppe - Foto:Günther Gumhold - pixelio.de

Z u t a t e n

500 g gehacktes Rindfleisch

150 g Speck

3 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

ca. 1 l Fleischbrühe

500 g Sauerkraut

etwas Tomatenmark

250 g Sahne

Cognac

Cayennepfeffer

Paprika

Salz, Pfeffer, Kresse

 

Z u b e r e i t u n g

Speckwürfel und Knoblauch in Öl braten, Zwiebelwürfel dazugeben und anschwitzen, bis sie glasig sind.

Das Hackfleisch anbraten, Tomatenmark zufügen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Dann die Fleischbrühe und die Sahne zugießen und das Ganze aufkochen. Nun mit dem Mixstab ordentlich pürieren, und jetzt erst das Sauerkraut dazugeben. Die Suppe nochmal aufkochen und ziehen lassen, bis die Gäste kommen.

Mit Zucker und einem Schuss Cognac und ein bisschen Cayennepfeffer abschmecken und mit frischer Kresse bestreuen.

Tipp: Mit den Mengen kann jongliert werden. Es sollte noch eine Suppe bleiben, also darauf achten, dass sie nicht zu pampig wird.