Kartoffelterine und Kartoffelpüree mit Trüffeln

Kartoffelterrine mit Trüffeln und Kartoffelpüree mit Trüffel
Kartoffel - Foto. betty - pixelio.de

Lauwarme Kartoffelterrine mit Trüffeln

Zutaten für 4 Personen

4 große Kartoffeln

2 mittlere schwarze Trüffel

6 dünne Scheiben Speck

4 junge Artischocken

50 g Butter

1 Zitrone

4 EL Balsamico Essig

1 TL Trüffelöl

8 EL natives Olivenöl

Schnittlauch

frisch gem. Pfeffer

Meersalz

 

Zubereitung

Frische Trüffel abbürsten um die Erde zu entfernen. Jeweils mit einer Scheibe Speck umwickeln. In Alufolie packen und verschließen. Bei mittlerer Hitze im vorgeheizten Backofen zwölf Minuten garen.

Kartofeln mit Schale waschen und als Pellkartoffeln kochen. Im Wasser lassen, um sie warm zu halten.

Die harten Blätter der Artischocken entfernen, dann das Gemüse längs in dünne Scheiben schneiden. In mit Zitrone versetzem Salzwasser ein paar Minuten kochen. Abtropfen lassen, dann in Butter braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Anrichten die noch warmen Kartoffeln mit Schale vorsichtig in Scheiben schneiden, damit sie nicht kaputtgehen. Die Hälfte davon auf Tellern verteilen.

Trüffel aus dem Speck wickeln, in Scheiben schneiden und auf die Kartoffeln geben. Artischocken undden restlichen Speck der ohne Fett in der Pfanne knusprig gebraten wurde, dazulegen, mit einer  zweiten Lage Kartoffeln bedecken. mit grobem Meersalz bestreuen und mit gemischtem Trüffel-Olivenöl sowie Essig begießen.

Das Ganze kurz im Ofen erwärmen und mit Schnittlauch servieren.

Kartoffelpüree mit Trüffel

Rezept für 4 Personen:

Zutaten

800 g mehlig kochende Kartoffeln

Salz

120 g Vollmilch

20 g Butter

100 g Fontino Käase (grob rasplen, Alternativ können sie auch milden Raclette Käse nehmen)

Muskat

1 schwarzer Trüffel

 

Zubereitung

Kartoffeln schälen, grob würfeln, waschen, in Salzwasser 30 Min. zugeckt kochen. Abgießen und gut ausdämpfen lassen. Milch aufkochen, die Butter darin schmelzen lassen, zu den Kartoffeln geben. Kartoffeln fein zerstampfen, den Käse einrühren und mit Salz und Muskat würzen. Trüffel in feine Scheiben hobeln und über das Püree streuen.

 

TIPP:  Wenn Sie mehr über Trüffel erfahren wollen, so empfehlen wir gerne das Buch von Ralf Bos und Thomas Ruhl "Trüffel und andere Edelpilze". www.bosfood.de